Chronische Darmentzündungen

Else Kröner Stipendium geht an drei Ärzte

BAD HOMBURG (eb). Die Preisträger des Else Kröner Exzellenzstipendiums für 2010 sind: Privatdozent Stephan Brand vom Klinikum der LMU München, Dr. Stefanie Hahner vom Uniklinikum Würzburg und Privatdozent Alexander Zarbock vom Uniklinikum Münster.

Veröffentlicht:

Ausgezeichnet wurden Projekte zur Entstehung entzündlicher Darmerkrankungen, zur Diagnostik von Erkrankungen der Nebennieren und zum akuten Lungenversagen, teilt die Else Kröner-Fresenius-Stiftung mit.

Die Stipendien sind mit jeweils 120.000 Euro pro Jahr dotiert. Sie erlauben für zwei Jahre konzentrierte wissenschaftliche Arbeit.

Mehr zum Thema

Gemeinsamer Bundesausschuss

GBA: Patientenkreis für ASV wird erweitert

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Spezielle Diät kann Morbus Crohn in Remission bringen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Menschen demonstrieren im September 2021 vor dem Bundesrat für die Abschaffung des Paragrafen 219a. Der Bundesrat lehnt einen Antrag von fünf Ländern aber ab.

© Wolfgang Kumm/dpa

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Abschaffung von §219a StGB: Justizminister legt Entwurf vor