Gynäkologie

Erstes Kind aus der Retorte ist selbst schwanger

Veröffentlicht: 11.07.2006, 08:00 Uhr

LONDON (dpa). Louise Brown, die als weltweit erstes Retortenbaby berühmt wurde, ist selbst schwanger. Die 27jährige Engländerin soll im Januar kommenden Jahres ihr erstes Kind zur Welt bringen.

Die Post-Angestellte sagte der britischen Boulevardzeitung "Daily Express" von gestern: "Ein Traum wird wahr." Brown ist seit zwei Jahren verheiratet.

Sie war im Juli 1978 das erste Kind, das nach einer außerhalb des Mutterleibs erfolgten künstlichen Befruchtung zur Welt kam. Inzwischen wurden weltweit mehr als drei Millionen Kinder auf diesem Wege gezeugt.

Mehr zum Thema

Hilfe für Mütter in Not

Vor 20 Jahren öffnete die erste Babyklappe

Coronavirus

Doch SARS-CoV-2-Übertragung im Mutterleib?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden