Frühling

Es wird Zeit für die FSME-Impfung

Veröffentlicht: 10.03.2015, 05:54 Uhr

NEU-ISENBURG. Mit 261 Fällen sind 2014 in Deutschland viel weniger Menschen an FSME erkrankt als 2013 (420 Fälle). Diese Daten des Robert Koch-Instituts hat der "Zecken-Informationsdienst" von Pfizer zusammengestellt.

Die Infektionsgefahr habe jedoch nicht abgenommen, betont Dr. Wolfgang Hautmann vom Bayerischen Landesamt für Gesundheit in der Mitteilung. Er empfiehlt, jetzt den Impfschutz von Risikopersonen zu überprüfen. (eb)

Mehr zum Thema

Kasuistik eines junges Mannes

AV-Block kam vom Holzbock

Unspezifische Symptome

Wiederholte Antibiosen bei Borreliose nicht sinnvoll

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden