Thrombose/Embolie

Exanta® wird vom Markt genommen

Veröffentlicht: 16.02.2006, 08:00 Uhr

BONN (eb). AstraZeneca hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert, daß das Unternehmen Exanta® (Ximelagatran) vom Markt nimmt, auf die Zulassung verzichtet und Studien mit dem Wirkstoff beendet.

Anlaß ist die Meldung über eine schwerwiegende, aber reversible Leberfunktionsstörung bei einer Patientin aus Dänemark, die an einer Studie zur langfristigen Therapie mit dem Antikoagulanz teilgenommen hatte. Das Medikament war 2004 zur kurzzeitigen Thromboseprophylaxe nach Hüft- oder Kniegelenksersatz-Op in Deutschland zugelassen worden.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Inhalierte Asthma-Präparate mit Kortison – eine Gefahr für die Knochengesundheit?

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen