Augenkrankheiten

Fast jeder zweite Ältere stürzt einmal pro Jahr

NÜRNBERG (eb). Die Zahl der Stürze bei Älteren wird möglicherweise unterschätzt.

Veröffentlicht: 17.06.2012, 12:26 Uhr

Nach der beim Ophthalmochirurgen-Kongress in Nürnberg vorgestellten Studie "Sehen im Alter" bei 405 Personen zwischen 60 und 106 Jahren stürzen pro Jahr 44 Prozent der Befragten mindestens einmal, 20 Prozent zweimal oder häufiger.

"Bisher ging die Statistik davon aus, dass jeder dritte ältere Mensch mindestens einmal pro Jahr stürzt", teilte das Aachener Centrum für Technologie Transfer in der Ophthalmologie mit.

Über 30 Prozent der Gestürzten hätten angegeben, dass der Sturz mit schlechtem Sehen zusammenhing.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden