GIST: Psyche stärker beachten!

BETHESDA (ple). GIST-Patienten leiden verstärkt auch unter psychosozialen Problemen, ausgelöst vor allem durch die Schmerzen.

Veröffentlicht:

Die chronischen Schmerzen sind einer US-Studie zufolge stark mit Angststörungen, Schwierigkeiten im Zusammenleben mit den Familienangehörigen und Verhaltensstörungen assoziiert (Support Care Cancer 2012; online 17. März).

An der Studie hatten 60 Erwachsene im Alter zwischen 18 und 66 Jahren sowie 18 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren teilgenommen.

Stärker als bisher sollten den Patienten auch psychosoziale Interventionen angeboten werden, so die Studienautoren.

Mehr zum Thema

Europäische Gesundheitspolitik

Christdemokraten stecken Gesundheits-Kurs für die EU ab

Krebsscreenings

US-Veteranen-Daten sprechen für Lungenkrebsscreening – oder?

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Autoschlüssel mit Hanfblatt

© KI-generiert Adin / stock.adobe.com

Auslandsreise, Straßenverkehrsgesetz, Strafrecht

Cannabis am Steuer: Was beim Arztgespräch jetzt wichtig ist