Zulassungserweiterung.

GLP-1-Agonist jetzt auch für Kinder mit Typ-2-Diabetes

Veröffentlicht:

MAINZ. Die Europäische Kommission hat die Zulassung von Liraglutid (Victoza®) erweitert, teilt Novo Nordisk mit. Außer für Erwachsene steht der GLP-1-Agonist jetzt auch für die Behandlung von Jugendlichen und Kindern im Alter ab 10 Jahren zur Verfügung. Das Antidiabetikum ist zur Therapie bei unzureichend kontrolliertem Typ-2-Diabetes indiziert, und zwar als Ergänzung zu Ernährung und Bewegung. Die Zulassungserweiterung basiert auf den Ergebnissen der globalen ELLIPSE-Studie.

Seit zehn Jahren steigt die Zahl Jugendlicher mit dieser Diabetesform deutlich an, berichtet das Unternehmen. Aktuell gibt es in Deutschland jährlich etwa 90 Neuerkrankungen, bei einer vermutlich hohen Dunkelziffer. Bisher waren nur Insulin und Metformin bei Jugendlichen und Kindern mit Typ-2-Diabetes zugelassen. (eis)

Mehr zum Thema

Wundheilung bei Diabetes

Wie chronische Wunden dank Nanochemie heilen

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Druck entweicht: Wirtschaftlichkeitsprüfungen sind ein Schreckgespenst für Arztpraxen. Doch das Risiko für Arzneimittel-Regeresse scheint mittlerweile gering.

© HappyRichStudio / stock.adobe.com

Der Druck ist raus

Arzneimittel-Regresse treffen weniger, als man denkt

Schmerzen im Thoraxbereich: Bei einem jungen Mann wurden einige Monate nach einer Akupunkturbehandlung außer einer Perikarditis nadelartige Konstrukte im Herzen gefunden.

© staras / stock.adobe.com

Akute Perikarditis

Akupunktur brachte jungen Mann auf die Intensivstation