Gemeinsames Projekt von Placebo-Forschern

Veröffentlicht:

HANNOVER (eb). Forschungen zum Placebo-Effekt haben gezeigt, dass dieser durch aktive Prozesse im ZNS gesteuert wird. Dabei sind die Erwartungshaltung und Lernprozesse wesentlich. Wie funktioniert das System und wie lässt es sich steuern?

Experten aus der Placebo-Forschung haben sich zusammengetan, um dies an Krankheitsbildern, zu Übelkeit, bei Immunreaktionen, bei Schmerzen und bei Parkinson zu untersuchen. Beteiligt sind die Teams um Professor Manfred Schedlowski vom Uniklinikum Essen, Professor Paul Enck vom Uniklinikum Tübingen und Professor Fabrizio Benedetti von der Uni Turin. Die VolkswagenStiftung fördert das Vorhaben mit 700 000 Euro.

Mehr zum Thema

Versorgung

IV-Projekt ParkinsonAKTIV ausgeweitet

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Trockenpulverinhalator

Parkinson: Levodopa als On-Demand-Arznei

Das könnte Sie auch interessieren
Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

© Tania Soares | EyeEm

Corona und Depression

Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

© koto-feja, LordRunar | iStock

So wirkt Johanniskraut

Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

© ChristianChan | iStock

Depressionen behandeln

Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Muskeltonus wieder ins Gleichgewicht bringen

© mantinov / stock.adobe.com

Muskulär bedingte Schmerzen

Muskeltonus wieder ins Gleichgewicht bringen

Kooperation | In Kooperation mit: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Den Schmerz an der Wurzel packen

© [M] pololia / stock.adobe.com | Mara Zemgaliete / stock.adobe.com

Muskelverspannung

Den Schmerz an der Wurzel packen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Einsatz von Pridinol bei muskulär bedingtem Rückenschmerz

Experten-Workshop

Einsatz von Pridinol bei muskulär bedingtem Rückenschmerz

Kooperation | In Kooperation mit: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen