Skelett- & Weichteilkrankheiten

Häusliche Gewalt an Verletzungstyp erkennbar

Veröffentlicht: 20.01.2009, 15:00 Uhr

CHICAGO (mut). An der Art der Gesichtsverletzungen können Ärzte unterscheiden, ob ein Unfall oder Gewalt durch den Intimpartner vorliegt - zumindest, wenn sie noch weitere Faktoren wie einen verzögerten Gang zum Arzt berücksichtigen. Darauf verweisen US-amerikanischen Ärzte in den "Archives of Facial Plastic Surgery" (11, 2009, 48). Grundlage ist eine Analyse von Gesichtsverletzungen bei 326 Frauen, von denen 45 durch einen Angriff verursacht wurden.

Typische Verletzungen bei solchen Angriffen waren Kiefer-Frakturen, komplizierte Jochbeinbrüche sowie Risse und Brüche in der Orbirtalregion. Vor allem Jochbeinfrakturen, orbitale Frakturen und intrakranielle Verletzungen traten gehäuft bei Angriffen durch Intimpartner auf, dagegen brachen fremde Angreifer den Frauen vor allem die Kieferknochen.

Die Studienautoren raten dazu, bei Gesichtsverletzungen auf solche Muster zu achten und gegebenenfalls Polizei und Sozialdienste einzuschalten.

Mehr zum Thema

Osteoporose

Die Milch macht’s wohl doch nicht

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden