Herzschwäche

Herzinsuffizienz hat genetische Ursache

Veröffentlicht:

BERLIN (Rö). Variationen in einem Gen entdeckt, die zusammen mit Bluthochdruck Herzinsuffizienz auslösen, haben Forscher des Max-Delbrück-Zentrums für Molekulare Medizin und des Helios Klinikums Berlin-Buch.

Das Gen Ephx2 produziert ein Enzym, das körpereigene Substanzen abbaut, die der gesunde Körper nicht benötigt. Im Notfall werden sie nicht abgebaut, sondern schützen das Herz.

Die Variationen in dem Gen führen aber dazu, dass das Enzym, die Substanzen, obwohl sie benötigt würden, weiter abbaut. Dem Gen auf die Spur gekommen sind Dr. Jan Monti, Professor Friedrich Luft und Professor Norbert Hübner mit Kollegen in der Schweiz, England und den USA.

Die Resultate sind in "Nature Genetics" (40, 2008, 529) veröffentlicht. Die Forscher hoffen, dass diese zu Fortschritten bei Diagnose und Therapie von Herzinsuffizenz führen.

Mehr zum Thema

Vorläufige Ergebnisse der Leitlinien-Recherche

DMP Herzinsuffizienz: IQWiG sieht Aktualisierungsbedarf

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Hausarzt in Niedersachsen hat Patienten abgewiesen, die sich auch nach eingehender Beratung nicht gegen Corona impfen lassen wollten – mit teils verheerenden Folgen.

© Ulrich Stamm / Geisler-Fotopress

Corona-impfunwillige Patienten abgewiesen

KV entrüstet über Morddrohungen gegen Hausarzt

Musikfestival Ende Juli in Dorset: Abstand, Maske? In England zur Zeit kein Thema mehr. Trotz solcher Veranstaltungen sinken die Infektionszahlen.

© Hannah Meadows Photography / Avalon / picture alliance

Unerwartetes COVID-19-Phänomen

England: Sinkende Corona-Inzidenzzahlen geben Rätsel auf