Schilddrüsen-Erkrankungen

Infos für Patienten zu Schilddrüsenkrankheiten

HASSELROTH (eb). Erkrankungen der Schilddrüse werden oft erst spät erkannt. Denn Beschwerden wie Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, stumpfe Haare oder brüchige Fingernägel bringen die wenigsten Patienten mit ihrer Schilddrüse in Verbindung.

Veröffentlicht:

Aus diesem Grund weist das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) auf die Bedeutung der Früherkennung hin. Beim Check-up sollten Hausärzte immer auch die Schilddrüse kontrollieren.

Weitere Informationen enthält das Infoblatt "Tests bei Schilddrüsenerkrankungen und Blutarmut". Es kann kostenlos unter www.vorsorge-online.de heruntergeladen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Neues und Wissenswertes rund um das Thema Schilddrüse

© Nerthuz / iStock

Kleines Organ ganz groß

Neues und Wissenswertes rund um das Thema Schilddrüse

Kooperation | In Kooperation mit: Sanofi-Aventis
PD Dr. Joachim Feldkamp (links), Internist und Endokrinologe vom Klinikum Bielefeld-Mitte und Prof. Dr. Markus Luster (rechts), Nuklearmediziner vom Uniklinikum Gießen-Marburg

© [M] Feldkamp; Luster; Sanofi-Aventis

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Bei erhöhtem TSH-Wert nicht gleich die Diagnostik-Maschinerie starten

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Sanofi-Aventis
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zusammenhang von Depression und Demenz

© Rido / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)

Daten aus Hausarztpraxen

Die Risikofaktoren für Demenz