Lungenkrebs

Infos zur personalisierten Therapie

Veröffentlicht: 06.11.2014, 15:06 Uhr

BERLIN. Bei der "personalisierten" oder "individualisierten" Bronchial-Ca-Therapie werden ja - im Unterschied zur Chemotherapie - die Krebszellen zielgerichtet direkt adressiert:

Die gleiche Krebserkrankung bei zwei Patienten mit unterschiedlichen Mutationen kann eine jeweils andere Therapie zur Folge haben.

Welche genetischen Veränderungen bekannt sind, wann ein Test auf Genmutationen anzuraten ist und welche Therapieoptionen zur Verfügung stehen: Darüber berichtet das ONKO-Internetportal in Kooperation mit der Deutschen Krebsgesellschaft in seinem aktuellen Monatsthema. (eb)

Das Monatsthema im Web: www.krebsgesellschaft.de/thema_november2014

Mehr zum Thema

Lungenkrebs:

Für Planung der Radiatio PET nutzen!

Positives CHMP-Votum

Brigatinib bei NSCLC bald in erster Linie?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Die soziale Seite des Corona-Virus

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden