Kampagne zum Schutz vor Zervixkarzinom

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Die Kampagne zur Prävention von Gebärmutterhalskrebs "tellsomeone: Ich sag’s weiter - Du auch?" ist in die nächste Runde gegangen. Bislang haben 6000 Ärzte Interesse an der Kampagne gezeigt.

So gibt es für Frauen-, Kinder- und Jugendärzte sowie Hausärzte, die an der Aktion teilnehmen möchten, kostenlos Servicematerialien, zum Beispiel Informationsbroschüren in deutscher, türkischer, russischer und portugiesischer Sprache, ein Wartezimmerposter, Muster-Einladungsschreiben für Jugendliche sowie einige Vorschläge für Praxisaktionen.

Außerdem gibt es Teilnahmematerialien für einen neuen Wettbewerb. Teilnehmer des Gewinnspiels sollen dabei ein Bildmotiv mit einer "Weitersagen"-Situation für eine Quartett-Karte gestalten. Einsendeschluss ist dabei der 30. November 2007.

Servicematerialien gibt es im passwortgeschützten Bereich für Fachkreise unter www.tellsomeone.de oder unter Tel.: 06151 / 3 60 87 91

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Krankenpfleger schiebt ein Krankenbett durch eine Station. Das Bundesgesundheitsministerium hat Pläne für Ermittlung und Festlegung des Pflegepersonalbedarfs in einem Krankenhaus vorgestellt.

© Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Update

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten