BUCHTIPP DES TAGES

Kompass für 130 Beschwerdebilder

Veröffentlicht: 04.06.2007, 08:00 Uhr

Der praktische Ratgeber "Der große GU Kompass Homöopathie" ist zwar auch für die Selbstbehandlung konzipiert. Doch auch Ärzten, die mit der Homöopathie beginnen, kann dieser Kompass nützlich sein. Das handliche Buch ist übersichtlich gestaltet; Leser finden sich schnell zurecht. Langes Nachschlagen ist nicht nötig.

Der Heilpraktiker Sven Sommer, der derzeit in England lebt und praktiziert, hat mehr als 130 Beschwerdebilder von Abszess bis Zahnschmerzen tabellarisch aufgeführt. Es werden jeweils die verschiedenen Symptome und Modalitäten aufgeführt. Dann empfiehlt der Autor je ein Homöopathikum und gibt gleich die Anleitung zur Dosierung dazu.

In Extra-Kapiteln beschreibt er die homöopathische Erste Hilfe und Störungen des Allgemeinbefindens (von Abmagerung bis Wetterfühligkeit). In einem weiteren Kapitel geht er ausführlich auf Beschwerden von Kindern ein und beschreibt "Kindertypen und ihre Mittel".

Und zum Schluss hat Sommer kurz und bündig, aber umfassend die Leitsymptome von über 120 der wichtigsten homöopathischen Mittel zusammengestellt: von Acidum formicicum, der Ameisensäure, bis zu Zincum metallicum, dem Zink. (ug)

Sven Sommer: Homöopathie. Der große GU Kompass. Gräfe und Unzer Verlag, München. 11. Auflage 2006, 255 Seiten. 9,90 Euro. ISBN 978-3-7742-3223-5

Mehr zum Thema

Doch nicht auf dem Parteitag

Grüne vertagen Homöopathie-Debatte

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Von der Weiterbildung direkt zur MVZ-Gesellschafterin

Baden-Württemberg

Von der Weiterbildung direkt zur MVZ-Gesellschafterin

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen