Todesursache Kachexie

Leber steuert Auszehrung bei Krebs

Offenbar sorgt bei Krebs ein überaktiver Genschalter dafür, dass die Blutfette sinken und die Fettsynthese blockiert wird.

Veröffentlicht:

HEIDELBERG. Etwa ein Fünftel der Krebstodesfälle geht direkt auf extreme Auszehrung trotz ausreichender Ernährung zurück. Früher glaubte man, dass Krebs den Stoffwechsel so programmiert, dass alle Energie ins Tumorwachstum fließt.

Heidelberger Forscher entdeckten nun an Mäusen, dass die Leber den Verlust von Fett und Muskeln steuert, weil Tumoren dort die Produktion eines zentralen Genschalters (TSC22D4) anregen.

Das kann Wege aufzeigen, um die Kachexie zu bremsen. Die Überproduktion des Genschalters bewirkt, dass die Leber kaum noch VLD-Lipoprotein ausschüttet und alle wichtigen Schritte der Fettsynthese blockiert sind.

Beim Menschen hat der Schalter die gleiche Wirkung (EMBO Molecular Medicine 2013, online 11. Jan.). (ars)

Mehr zum Thema

Pembrolizumab plus Lenvatinib

Nierenzellkarzinom: Neue Kombi für Erstlinientherapie

Paul Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Nachwuchspreis

Preis für Forschung zur Krebsresistenz

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Welches ist der richtige ICD-10-Kode für den Patienten? Die Praxissoftware passt beim Verschlüsseln jetzt noch mehr auf.  Till Schlünz

© Till Schlünz

Abrechnung

„Neue Kodierhilfen? Die Umsetzung ist furchtbar“

Mit ab Sperrzäunen, Räumpanzern und Wasser werfen wird das Reichstagsgebäude zu Beginn der Orientierungsdebatte zu einer Corona-Impfpflicht im Bundestag gesichert.

© Kay Nietfeld/dpa

Debatte über Impfpflicht

Bundestag sucht nach gangbarem Weg aus der Corona-Pandemie

Zusammenhang von Depression und Demenz

© Rido / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodell)

Daten aus Hausarztpraxen

Die Risikofaktoren für Demenz