Diabetologie

Mehnert Award für britischen Ketoazidose-Forscher

Veröffentlicht:

VANCOUVER. Für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Diabetologie ist Professor Sir George Alberti aus UK der "Hellmut Mehnert Award" verliehen worden. Der 78-Jährige bekam die Auszeichnung beim Kongress der International Diabetes Federation (IDF) in Vancouver.

Alberti wurde besonders durch seine Empfehlungen zur Ketoazidose- Therapie bekannt. Er hat an der Universität von Newcastle upon Tyne gelehrt und war Präsident des Royal College of Physicians in UK.

Der Mehnert Award ist mit 5000 Euro dotiert und war 1998 von UN und Unesco ins Leben gerufen worden. (eis)

Mehr zum Thema

„EvidenzUpdate“-Podcast

Harnsäure – wann und wie senken, bei wem und wie intensiv?

Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bei Schlafproblemen gibt es etliche Therapieansätze. THC gehört nach Meinung der Richter am LSG Baden-Württemberg nicht dazu.

Therapieversuch

Gericht verweigert Cannabis gegen Schlafapnoe