Tuberkulose

Mehr Geld gegen TB gefordert

Veröffentlicht: 03.11.2006, 08:00 Uhr

PARIS (dpa). Angesichts der Verbreitung der Tuberkulose haben Gesundheitsexperten mehr Geld für den Kampf gegen die Krankheit gefordert.

Täglich sterben 5 000 Menschen an der Tuberkulose, ein Drittel der Weltbevölkerung ist mit der Seuche infiziert. "Die finanzielle Unterstützung muß verfünffacht werden und zwei Milliarden Dollar jährlich erreichen", verlangten Fachleute am Mittwoch in Paris auf der Weltkonferenz für Tuberkulose.

Derzeit verbreiteten sich besonders gefährliche Tuberkulose-Erreger, die gegen viel Medikamente resistent sind (wir berichteten).

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
SARS-CoV-2-Testpflicht gilt ab Samstag

Reiserückkehrer aus Risikogebieten

SARS-CoV-2-Testpflicht gilt ab Samstag

Spahns Reformpläne fallen bei Notfallsanitätern durch

Heilkundeübertragung

Spahns Reformpläne fallen bei Notfallsanitätern durch

„Wir werden Euch im Atomkrieg nicht helfen können!“

75 Jahre Hiroshima

„Wir werden Euch im Atomkrieg nicht helfen können!“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden