Urologische Krankheiten

"Molto amore" durch Penisverlängerung?

Veröffentlicht:

TURIN (hub). Italiener gelten als gute Liebhaber. Welchen Anteil die Penislänge daran hat, ist offen. Dass mit Hilfe entsprechender Geräte die Gliedlänge tatsächlich zunimmt, wurde jetzt an der Uni Turin gezeigt.

Bei Männern, die sechs Monate für vier bis sechs Stunden täglich einen Penisverlängerer benutzen, nahm die Länge ihres Gliedes deutlich zu: von im Mittel 7,2 cm auf 9,5 cm im schlaffen und von 9,6 auf 11,3 cm im erigierten Zustand, teilt die Uni mit.

Mehr zum Thema

Terminale Niereninsuffizienz

Renale Anämie: Orale Therapie möglich

Lysosomale Speicherkrankheit

Morbus Fabry: Schmerzregister hilft bei Differentialdiagnose

Kongressankündigung

Schnittstellen im Fokus beim Deutschen Krebskongress 2022

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen