Neue Zeitschrift zu Magen, Darm, Leber, Pankreas

HEIDELBERG (eb). Mit der Zeitschrift "Der Gastroenterologe" hat der Springer Medizin Verlag sein Angebot erweitert. Die Zeitschrift biete praxisnahe und aktuelle Fortbildung für alle gastroenterologisch und hepatologisch tätigen Kollegen, so der Verlag.

Veröffentlicht:

Die Fachzeitschrift deckt sämtliche Bereiche der Gastroenterologie und Hepatologie ab. Das Themenspektrum reicht von Prävention, diagnostischen Verfahren, Komplikationsmanagement bis hin zu modernen Therapiestrategien. Kernstück jeder Ausgabe sind umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktuellen Schwerpunktthema - in Heft 1 Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.

Spezielle Beiträge bieten die Möglichkeit, CME-Punkte für das Fortbildungszertifikat zu sammeln und sich die Teilnahme unter CME.springer.de bestätigen zu lassen. Die Zeitschrift ist Publikationsorgan der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin und kooperiert mit dem Netzwerk Darmkrebs. Sie erscheint 2006 viermal und ab 2007 sechsmal jährlich.

Mehr zum Thema

Magen-Darm-Beschwerden

Bei Reizmagen und Reizdarm punkten Phytopharmaka

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Lesetipps
Beatmung im Krankenhaus

© Kiryl Lis / stock.adoe.com

Bundesweite Daten

Analyse: Jeder Zehnte in Deutschland stirbt beatmet im Krankenhaus