Bronchial-Karzinom

Neues TNM-System nun für alle gültig

Veröffentlicht:

WIEN (eb). Das neue Staging-System beim nichtkleinzelligen Bronchialkarzinom ist gemäß den allgemeinen Vorgaben der UICC (international union against cancer) ein Jahr nach Veröffentlichung, also seit Januar 2010 für alle gültig (Jatros Hämatologie & Onkologie 6, 2009, 74). Daran erinnern Dr. Thomas Klikovits und Universitätsprofessorin Dr. Adelheid End von der Medizinischen Universität Wien. Die letzte Fassung stammt von 1997. Wichtigste Neuerung ist eine genauere Klassifizierung nach der exakten Tumorgröße.

www.uicc.org

Mehr zum Thema

DGIM-Kongress

Screening auf Lungenkrebs: Start noch in diesem Jahr?

RET-Fusions-positives Lungenkarzinom

Selpercatinib bessert die Chancen bei NSCLC

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Die Ära der Immunonkologie: bessere Chancen für Krebspatienten

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Immunonkologie mit dem Schwerpunkt Biomarker

Prädiktion in der Immunonkologie mit Biomarkern

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

CAR-T-Zelltherapie

OH-Ton – Trifft den Ton in der Onkologie & Hämatologie

Anzeige | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige | Leo Pharma GmbH
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige | Leo Pharma GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Probleme mit den Händen? Nicht selten steht dann eine längere Tour durch diverse Fachpraxen bevor.

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können