Euregio

Neues grenzüberschreitendes Netzwerk für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Vier deutsche Kliniken wollen gemeinsam mit zwei Partnern aus den Niederlanden die psychiatrische Versorgung von Kindern und Jugendlichen in der Grenzregion verbessern.

Veröffentlicht:

Kleve. Ein neues Euregio-Netzwerk will in der deutsch-niederländischen Grenzregion die psychiatrische Versorgung von Kindern und Jugendlichen verbessern. Erreichen will das Euregional Network for Child an Adolescent Psychiatry (ENCAP) dieses Ziel über einen engen Wissenstransfer, gemeinsame Forschung sowie den Austausch von Expertise und Personal.

Gegründet haben ENCAP die Kliniken des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) in Bedburg-Hau, Düsseldorf, Essen und Viersen sowie aus den Niederlanden Karakter, ein Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, und die Organisation für psychische Gesundheit Vincent van Gogh. Die Partner wollen ihre bereits seit einigen Jahren bestehende Zusammenarbeit festigen, verbindliche Strukturen aufbauen und klare Zielsetzungen definieren.

Der LVR-Klinikverbund wolle ein klares Zeichen für stärkere Vernetzung und Kooperation über Landesgrenzen hinweg setzen, sagte Susanne Stephan-Gellrich, Leiterin des Fachbereichs Planung, Innovations- und Qualitätsmanagement des LVR. (iss)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

© Aleksandr | colourbox.de

Fatal verkannt

Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

© polkadot - stock.adobe.com

Vitamin-B12-Mangel

Aktuelle Empfehlungen für die Praxis

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
B12-Mangel durch PPI & Metformin

© Pixel-Shot - stock.adobe.com

Achtung Vitamin-Falle

B12-Mangel durch PPI & Metformin

Anzeige | WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG
Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

© Tania Soares | EyeEm

Corona und Depression

Johanniskraut: Eine vorteilhafte Option bei einer Depression

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

© koto-feja, LordRunar | iStock

So wirkt Johanniskraut

Johanniskraut kann mehr als bisher angenommen

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

© ChristianChan | iStock

Depressionen behandeln

Faktencheck: Johanniskrautextrakt vs. Citalopram

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen