Novartis-Preis für Nachwuchsforscherinnen

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eb). Mit dem Novartis-Preis "Junge Endokrinologie" sind jetzt Kristin Schröck und Kathrin Engel von der Universität Leipzig ausgezeichnet worden. Die Wissenschaftlerinnen erhalten den mit insgesamt 10 000 Euro dotierten Preis der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie für die Entdeckung von Varianten eines Gens auf dem X-Chromosom, die mit dem BMI, dem Körperfettanteil und dem Blutzuckerspiegel korrelieren.

Mehr zum Thema

Gastbeitrag

Immunsuppressiva für neu erkrankte Typ-1-Patienten?

Kommentar zu Kinderlebensmittel-Werbegesetz

Wer auf Scholz hofft, hofft vergebens

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Lesetipps
Arzt zeigt Patienten eine App auf dem Handy.

© DragonImages / Getty Images / iStock

EPatient Survey

E-Health: Die Patienten stimmen mit den Füßen ab