Diabetes mellitus

Präventionsinitiative Typ-2-Diabetes gegründet

Veröffentlicht: 18.05.2010, 05:00 Uhr

DRESDEN (Rö). Die Carl-Gustav-Carus-Universität von Dresden lädt Ärzte und Wissenschaftler ein, an einer Initiative zur Prävention von Diabetes teilzunehmen. Die Organisation verfolge keine wirtschaftlichen Ziele und werde geführt von Wissenschaftlern und Gesundheitsspezialisten der Universität. Sie haben das Ziel, ein Netz für alle aufzubauen, die an der Prävention von Typ-2-Diabetes interessiert sind. Die Initiative bestehe seit fünf Monaten. Es seien bereits mehr als 2500 Teilnehmer aus mehr als 130 Ländern registriert. Das Netz ist für die Anmeldung der Mitglieder frei bei der Registrierung, der Mitgliedschaft und der Teilnahme.

www.activeindiabetesprevention.com

Mehr zum Thema

Dapagliflozin & Co

Wem gehören die SGLT2-Hemmer?

Gefährliche Diabetes-Komplikation

Kognitive Defizite schon nach einer Ketoazidose-Episode

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Muster auf Basis des Maschinellen Lernens erkennen, ist eine Stärke, die Künstliche Intelligenz zum Beispiel bei der Diagnostik einbringen könnte.

Enquete-Kommission

Der Arzt steht über der Künstlichen Intelligenz

Erblindung kann eine Komplikation bei Großgefäßvaskulitis sein (Symbolbild).

22 Empfehlungen

Interdisziplinäre Leitlinie zu Großgefäßvaskulitiden