Schmerzpreis: längere Bewerbungsfrist

Veröffentlicht:

NEUSS (eb). Die Bewerbungsfrist für den Nachwuchs-Förderpreis Schmerz des Unternehmens Janssen-Cilag ist bis zum 15. Februar 2011 verlängert worden. Mit dem Preis werden jedes Jahr besondere wissenschaftliche Leistungen junger Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet, die sich im Bereich der Schmerztherapie hervorgetan haben.

Mit der Auszeichnung will das Unternehmen zur erfolgreichen Umsetzung dieser innovativen Projekte beitragen und deren Preiswürdigkeit unterstreichen. Die drei besten Arbeiten werden mit insgesamt 8 000 Euro prämiert.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es unter: www.janssen-cilag.de

Mehr zum Thema

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Sehr kleine Frühgeborene

Schmerzen beeinträchtigen die Hirnreifung – besonders bei Mädchen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Lesetipps
Beatmung im Krankenhaus

© Kiryl Lis / stock.adoe.com

Bundesweite Daten

Analyse: Jeder Zehnte in Deutschland stirbt beatmet im Krankenhaus