Innere Medizin

Sildenafil steigert Potenz auch bei Bluthochdruck

MALAGA (mut). Bei Männern mit einer erektilen Dysfunktion, die zusätzliche eine Hypertonie haben, ist Sildenafil (Viagra®) ebenfalls gut wirksam. Bei den meisten verbessert sich die Potenz deutlich. Dies hat jetzt eine Studie von Ärzten aus Malaga in Spanien bestätigt.

Veröffentlicht:

Zunächst untersuchten die Forscher die Häufigkeit einer erektilen Dysfunktion (ED) bei über 2100 Männern, die in 25 spanischen Hypertonie-Zentren behandelt wurden. Das Ergebnis: Knapp 46 Prozent hatten eine ED, definiert als ein Wert von unter 21 Punkten nach dem Sexual Health Inventory for Men (SHIM). Von den Patienten mit ED und Hypertonie nahmen 291 an einer Studie teil.

Die Patienten nahmen maximal 100 mg Sildenafil pro Tag ein, jeweils bei Bedarf 30 bis 60 Minuten vor dem Koitus. Sie blieben so lange in der Studie, bis sie mindestens dreimal Sildenafil eingenommen hatten.

Das Ergebnis: 82 Prozent beantworteten die Frage, ob sich die Erektion mit der Therapie verbessert hatte, mit ja. Insgesamt verbesserte sich der SHIM-Wert von im Schnitt 13 auf 24 Punkte. Der Prozentsatz von Patienten mit einer schweren ED sank von 22 auf 7 und der von einer moderaten ED von 23 auf 5,6 (American Journal of Hypertension 17, 2004, 139).

Mehr zum Thema

Therapie mit JAK1-Inhibitor

Filgotinib punktet bei Induktion und Erhaltung

Studie mit Seniorinnen

Wer flott unterwegs ist, bleibt am Herzen gesund

Das könnte Sie auch interessieren
Single Pill bessert Prognose bei Hypertonie

© [M] FotografiaBasica / Getty Images / iStock

Hypertonie-Therapie

Single Pill bessert Prognose bei Hypertonie

Kooperation | In Kooperation mit: APONTIS PHARMA
Polymedikation: Bei Patienten mit Hypertonie keine Seltenheit. Eine Single Pill hätte Vorteile.

© obs/dpa

START-Studie

Single Pill: Mehr Leitlinie in der Hypertonie wagen!

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: APONTIS PHARMA
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci (SPD, v.l.), Kirsten Kappert-Gonther (Grüne), Benjamin Strasser (FDP), Ansgar Heveling (CDU) und Kathrin Vogler (Linke) stellen im Haus der Bundespressekonferenz einen Gesetzentwurf zur Suizidbeihilfe vor.

© Wolfgang Kumm/dpa

Fraktionsübergreifend

Neuer Gesetzentwurf zur Sterbehilfe präsentiert

Die Vakzine ComirnatyTextbaustein: Sonderzeichen/war von den Unternehmen BioNTech und Pfizer.

© SvenSimon / Frank Hoermann / picture alliance

Corona-Studien-Splitter

Dritte Corona-Impfdosis essenziell gegen Omikron