Schmerzen

Stipendien für Schmerzforscher

Veröffentlicht:

AACHEN (eb). Die europäische Schmerzgesellschaft EFIC und das Pharmaunternehmen Grünenthal GmbH haben die Gewinner des diesjährigen EFIC-Grünenthal Grant bekannt gegeben.

Unter den fünf Preisträgern des mit insgesamt 100 000 Euro dotierten Förderpreises sind auch zwei Preisträger aus Deutschland. Christian Netzer von der Universität Köln erforscht genetische Grundlagen bei Migräne mit Aura.

Markus Ploner von der Technischen Universität München hat Gamma-Wellen und Schmerzwahrnehmung zum Thema. Die Preisverleihung findet am 15. November in Aachen statt. Die aktuelle Bewerbungsphase hat im Oktober begonnen.

Informationen zu Preis und Bewerbung: www.e-g-g.info 

Mehr zum Thema

Kontrazeption

Problematische Kombi: Pille plus Migräne

Lokalanästhesie

Pflaster Tapfi lindert Impf-Schmerz bei Kindern

Europäischer Hausärztekongress

„Explosiver“ Kopfschmerz ist ein Alarmzeichen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug