Infektionen

Stuttgarter Virologin für ihr Lebenswerk geehrt

STUTTGART (eb). Die Virologin und Medizinerin Professor Gisela Enders aus Stuttgart ist von der Gesellschaft für Virologie (GfV) mit der Loeffler-Frosch-Medaille für ihr Lebenswerk geehrt worden.

Veröffentlicht:

Die Auszeichnung wurde ihr bei der Jahrestagung der GfV in Freiburg überreicht. Die Medaille wird Persönlichkeiten verliehen, die sich um die Virologie im deutschsprachigen Raum besonders verdient gemacht haben.

Seit Jahrzehnten hat sich Enders mit der Diagnostik und Prävention von Infektionen in der Schwangerschaft und der Perinatalperiode beschäftigt und ist hier eine geschätzte Instanz.

Mehr zum Thema

Corona-Maßnahmen

Ende der epidemischen Lage: Konsequenzen sind unklar

N3C-Daten

Krebspatienten: Mortalität unter COVID-19

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Infusionen bei Long-COVID

Long-COVID-Syndrom: Warum Frauen häufiger betroffen sind

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Veröffentlichte Meinungsäußerungen entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung und Haltung der Ärzte Zeitung.
Dr. Thomas Georg Schätzler

Glückwunsch an Frau Prof. Dr. med. Gisela Enders!

Ihr Buch "Infektionen und Impfungen in der Schwangerschaft ...", zuerst 1988 bei Urban & Schwarzenberg erschienen, war ein Meilenstein in der klinischen Virologie. Während meiner Tätigkeit als Spezialist für Familienplanung und Schwangerschaftskonflikte von 1982-1991 war Frau Prof. Enders hochkompetente und engagierte Ansprechpartnerin für meine Fragen und die meiner Patientinnen. Mit kollegialem Gruß, Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM DO


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt betont: Ärzte arbeiten nicht gern im ruinösen Wettbewerb.

© Wolfgang Kumm / dpa / picture alliance

Im Vorfeld des 125. Ärztetags

Bundesärztekammer stellt zwölf Forderungen an künftige Regierung

Noch ist er violett: Für die neue Formulierung von ComirnatyTextbaustein: war wird der Deckel eine andere Farbe haben.

© Sina Schuldt / dpa

Neue Formulierung

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter