BUCHTIPP DES TAGES

Therapien bei Verstopfungen

Veröffentlicht: 15.05.2007, 08:00 Uhr

Nach statistischen Erhebungen hat jeder vierte Mensch in Deutschland Verstopfungen. Der Leidensdruck ist oft erheblich. Wie wird heutzutage eine chronische Verstopfung definiert? Was können Ärzte Betroffenen empfehlen - mehr trinken, mehr Bewegung, mehr Ballaststoffe? Und welche Laxanzien kommen infrage?

Die Kollegen Professor Stefan Müller-Lissner aus Berlin und Professor Winfried Beil aus Hannover haben auf 64 Seiten und in dritter, vollständig überarbeiteter Auflage alles Wissenswerte zu Obstipation zusammengefasst. Eine chronische Obstipation wird diagnostiziert, wenn Patienten nur zweimal oder weniger Stuhlgang pro Woche haben und wenn sie oft harte Stühle sowie das Gefühl haben, nur inkomplett entleeren zu können.

In einem eigenen Kapitel werden die Wirkprinzipien verschiedener Laxanzien erläutert. In Stichwortkästen sind jeweils Wirkungen und unerwünschte Effekte zusammengefasst, so dass Kollegen schnell prüfen können, ob ein Abführmittel für einen Patienten geeignet ist. Außerdem gibt es auch Tipps zur Therapie etwa bei Schwangeren oder bei Kindern. Das Buch ist mit vielen Grafiken angereichert. (gwa)

Stefan Müller-Lissner, Winfried Beil (Hrsg.): Moderne Therapie mit Laxantien. UNI-MED Science, 3., vollständig überarbeitete Auflage 2006, 64 Seiten, 44,80 Euro. ISBN 978-3-89599-988-8

Mehr zum Thema

Praxis Update

Lipase erhöht, kein Symptom – Was tun?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden