Neue Broschüren

Tipps bei Pflegebedarf

Veröffentlicht:

ESSEN. Mit den Broschüren "Dekubitusprophylaxe" und "Harninkontinenz" erweitert der Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) die "Ratgeberreihe für Menschen, die in Pflegeeinrichtungen leben". Dorothea Röser, selbst Einrichtungsleitung in einem Essener Pflegeheim, hat in den kleinen Broschüren kenntnisreich beschrieben, wie Bewohnende durch eigenes Zutun die Arbeit der Pflegekräfte unterstützen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der eigenen Gesundheit leisten können.

Die beiden Hefte im handlichen Kitteltaschenformat können zwar auch vom Endverbraucher direkt bestellt werden, sind aber eigentlich für Pflegeeinrichtungen konzipiert, teilt der Verband mit. Durch Dokumentation der Übergabe der Hefte und der entsprechenden Gespräche könnten Pflegeeinrichtungen nachweisen, dass sie ihrem Beratungsauftrag gemäß der Qualitätsprüfungs-Richtlinie Stationär nachgekommen sind. Deshalb sei auf der Titelseite auch ein Feld für den Einrichtungsstempel vorbereitet, so dass sofort erkennbar ist, von wem der Bewohner das Heft erhalten hat.(eb)

Bezug: bad, Annastraße 58 – 64, 45130 Essen; info@bad-ev.de (Kosten für Verbandsmitglieder 1 Euro, sonst 2 Euro)

Mehr zum Thema

DGU-Kongress

Urologen: Bei Harninkontinenz der Frau mehr Diagnostik!

Das könnte Sie auch interessieren
Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

© Bayer Vital GmbH

DDG-Tagung 2021

Laser- und Strahlentherapie: Mit Dexpanthenol nachbehandeln

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Dexpanthenol kompensiert den MMP3-Knockdown-Effekt

© Dr. Sebastian Huth / privat

ADF-Jahrestagung

Dexpanthenol kompensiert den MMP3-Knockdown-Effekt

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Bessere Wundheilung unter Dexpanthenol-haltigen Topika

© Mark Kostich / iStockphoto

Radiodermatitis

Bessere Wundheilung unter Dexpanthenol-haltigen Topika

Anzeige | Bayer Vital GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Erstbescheinigung bei Arbeitsunfähigkeit: Wird statt einer F-Diagnose eine R-Diagnose gewählt, ist gemäß Richtlinie zunächst nur eine Dauer der AU für sieben Tage erlaubt.

© picture alliance / Bildagentur-online/McPhoto

BAG-Urteil

AU bei Kündigung: Darauf sollten Hausärzte achten

Schwangere ab dem 2. Trimenon gehören jetzt offiziell zu den Zielgruppen für die COVID-Impfung.

© New Africa / stock.adobe.com

STIKO-Empfehlung

So sollen Schwangere gegen COVID-19 geimpft werden