Sportmedizin

Tour ohne Gelbes Trikot fortgesetzt

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN (Smi). Der bisherige Spitzenreiter Michael Rasmussen aus Dänemark ist zwar von der Tour de France ausgeschlossen worden, seine Mannschaft hat gestern die Frankreich-Rundfahrt jedoch fortgesetzt.

Diese Entscheidung gab die Leitung des Teams Rabobank bekannt. Bei der gestrigen Etappe fuhr niemand im Gelben Trikot des Führenden im Gesamtklassement.

Mit der Entscheidung, Rasmussen von der Tour auszuschließen, reagierte sein Team Rabobank darauf, dass der Däne den Weltverband UCI, den dänischen Radsportverband sowie seinen eigenen Rennstall über die Aufenthaltsorte während seines Trainings belogen hatte.

Auf diese Weise hatte sich Rasmussen gleich mehrfach Dopingkontrollen entzogen.

Lesen Sie dazu auch: Neue Enthüllungen bei der Tour de France

Mehr zum Thema

Sarkopenie

Alt ja, aber schwach muss nicht sein

Porträt von Philip Lübke

Für den Handball muss die Praxis ruhen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Orphan Drugs treiben die Preisentwicklung von Arzneimittel voran – sie bilden das Schwerpunktthema des DAK-Reports.

© Sven Bähren / Stock.Adobe.com

DAK-Report

AMNOG-Report: Umgang mit Orphan Drugs in der Diskussion

Die Labore laufen allmählich über: Omikron lässt die PCR-Nachfrage rasant steigen.

© BDL

Corona-Diagnostik

Labore fordern PCR-Priorisierung