Kolorektales Karzinom/Darmkrebs

Uni-Klinikum informiert zu Darmkrebs

Veröffentlicht: 11.03.2008, 05:00 Uhr

MANNHEIM (Rö). Wie hoch ist mein persönliches Risiko, an Darmkrebs zu erkranken? Wie kann ich vorbeugen? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Auf diese Fragen erhalten Patienten Antworten von Ärzten des Universitätsklinikums Mannheim. Zu erreichen sind die Experten am Donnerstag bei einer Telefonaktion im Universitätsklinikum Mannheim. Hintergrund der Aktion ist der Darmkrebsmonat März, auf den auch die Gastroliga e. V. mit mehreren Veranstaltungen hinweist.

Bereits am Mittwoch sind Patienten, Angehörige und Interessierte eingeladen, eine Informationsveranstaltung zu besuchen. In neun Vorträgen berichten Krebs-Spezialisten unter anderen darüber, wie Darmkrebs entsteht, wie eine Darmspiegelung funktioniert und welche Therapien es gibt.

Informationsveranstaltung für Patienten und Interessierte am Mittwoch dem 12. März, von 15 Uhr bis 18.30 Uhr im Großen Hörsaal des Klinikums Mannheim Haus 6, Ebene 4

Telefonaktion am Donnerstag, dem 13. März, zwischen 18 Uhr und 20 Uhr unter der Rufnummer 06 21 / 383 - 50 50

Mehr zum Thema

Prävention

Gastroenterologen raten zu Darmkrebsvorsorge

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden