BUCHTIPP DES TAGES

Urinzytologische Diagnostik

Veröffentlicht:

Einen umfassenden und praxisnahen Überblick über die urinzytologische Diagnostik gibt das Buch der Herausgeber Professor Peter Rathert aus Düsseldorf und Professor Stephan Roth aus Wuppertal. Die vierte Auflage Werkes ist aktualisiert und durch eine CD-ROM ergänzt worden, die den urinzytologischen Atlas enthält. Sonst ist das Grundkonzept des Buches beibehalten worden.

Nach einem einleitenden Kapitel über Indikationen geht es um nichtneoplastische und neoplastische Veränderungen, um morphologische und molekulare Charakteristika von Urothelveränderungen und das Grading von Urotheltumoren.

In weiteren Kapiteln beschäftigen sich die Autoren mit urinzytologischen Arbeitstechniken und der Erythrozytenmorphologie bei der Hämaturiediagnostik. Die Texte sind reichlich mit zytologischen Aufnahmen bebildet, Hinweis-Kästen verdichten wichtige Informationen. Hinzu kommen Tabellen, Grafiken und ausführliche Literaturhinweise. (ner)

Peter Rathert, Stephan Roth: Urinzytologie, Springer Medizin Verlag Heidelberg, 4. Auflage 2007, 188 Seiten, Preis: 169,95 Euro, ISBN 978-3-540-31038-9.

Mehr zum Thema

Hodenkrebs

Zweittumor im kontralateralen Hoden ist häufig

Nach negativer Tumordiagnostik

Persistierende Mikrohämaturie: Lohnt die erneute Abklärung?

Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kraftlos und ständig müde: So fühlen sich zwei Drittel aller Patienten mit schwerer COVID-19 auch noch sechs Monate nach Erkrankungsbeginn.

Corona-Studien-Splitter

Speichelprobe statt Nasen-Rachen-Abstrich?