Bronchial-Karzinom

Wissenschaftler wollen Lungenkrebs erschnüffeln

Veröffentlicht:

NEU-ISENBURG (eis). Lungenkrebs im Frühstadium lässt sich offenbar riechen. US-Forscher haben Mäuse so trainiert, dass sie den Urin tumorkranker Tiere vom Urin gesunder Tiere unterscheiden konnten (PLOS one). Die chemische Analyse des Urins ergab zudem große Unterschiede zwischen den Ausscheidungen gesunder und kranker Tiere. Die Forscher hoffen nun, mit den Ergebnissen einen Urintest zum Screening für Lungenkrebs im Frühstadium entwickeln zu können.

Mehr zum Thema

KRAS G12C-Mutation

EU-Zulassung für Sotorasib bei Lungenkarzinom

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Olaf Scholz ist von der Entscheidung Bayerns, die 2G-Plus-Regel in der Gastronomie nicht umzusetzen, etwas angefressen.

© dpa

Update

Bund-Länder-Beschluss

Lauterbach muss jetzt nationale Teststrategie überarbeiten