„ÄrzteTag“-Podcast

2019-nCoV – Panikmache oder eine handfeste Notlage?

Das neue Coronavirus beherrscht die Schlagzeilen und Abendnachrichten.Nicht selten ist der Ton alarmistisch. Im „Podcast“ räumen wir mit Mythen auf.

Von Anne Bäurle und Denis Nößler Veröffentlicht: 24.01.2020, 16:58 Uhr
2019-nCoV – Panikmache oder eine handfeste Notlage?

Intensivstation der Uniklinik in Wuhan am Freitag: Die Betten werden knapp für die vom Coronavirus betroffenen Patienten.

© Xiong Qi/XinHua/dpa

In China steigt die Zahl der Erkrankungsfälle mit dem neuen Coronavirus (2019-nCoV). Zwölf Millionen-Metropolen wurden abgeriegelt. Auch das Disneyland in Shanghai hat geschlossen.

Und erste Fälle gibt es auch außerhalb Asiens. Zeitungen und Fernsehsender verbreiten Alarmstimmung. Von „Angst“ ist die Rede. Für die WHO liegt aber keine Notlage vor. Noch nicht jedenfalls.

Im „ÄrzteTag“-Podcast machen Anne Bäurle und Denis Nößler von der „Ärzte Zeitung“ einen Corona-Wochen-Rückblick und räumen mit Mythen auf. (Dauer: 9:08 Minuten)

Wie bereiten Sie sich in der Praxis auf mögliche 2019-nCoV-Infektionen vor?

Schreiben Sie uns gerne auch mehr unter gp@springer.com
Mehr zum Thema

Podcast „ÄrzteTag“

Von Misoprostol bis Coronavirus-Pandemie

Podcast „ÄrzteTag“

Das ist die beste Form der ärztlichen Vergütung

Kommentare
Dr. Oliver Dörzapf

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion,
Meinen kritischen Kommentar von Samstag zu Ihrem Podcast möchten sie anscheinend nicht veröffentlichen.
Liegt es daran, dass ich das generische maskulin gebraucht habe oder sind Ihnen kritische Kommentare generell unangenehm?
Beste Grüße
Oliver Doerzapf


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden