Für Sachsen

AOK Plus bringt Selbsthilfe-App heraus

Veröffentlicht:

DRESDEN. Eine neue Anwendung für Smartphones informiert über Selbsthilfeangebote in Sachsen. Mit der App sei eine gezielte Suche nach Selbsthilfegruppen im Freistaat möglich, teilte die AOK Plus mit.

Mit dem Programm könnten unabhängig von Ort und Zeit Informationen oder Kontakte zu Ansprechpartnern erhalten werden, auch im Notfall. Jede Selbsthilfekontaktstelle habe die Möglichkeit, Neuigkeiten, Veranstaltungen oder Gruppenanfragen zu veröffentlichen.

Nutzer könnten ihre Erfahrungen öffentlich und in privaten Gruppen mit Texten, Bildern, Videos oder Audiodateien mitteilen. Integriert seien auch ein digitales Selbsthilfetagebuch, ein Medikamentenplaner, ein Kalender und ein Stimmungsverfolger. (sve)

Mehr zum Thema

Frühjahrstagung Hausärztinnen- und Hausärzteverband

Hausärztliche Versorgung als Kit für die Gesellschaft

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“