Personalie

Marcel Binnebösel zum Professor an der Uniklinik Ostwestfalen-Lippe berufen

Der 46-Jährige Professor Marcel Binnebösel ist zum Direktor der Uniklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Campus Klinikum Bielefeld der OWL ernannt worden.

Veröffentlicht:
Professor Marcel Binnebösel

Direktor der Allgemein- und Viszeralchirurgie am Campus Klinikum Bielefeld der Universitätsklinik Ostwestfalen-Lippe: Professor Marcel Binnebösel.

© Universität Bielefeld

Bielefeld. Professor Marcel Binnebösel ist zum Universitätsprofessor für das Fach Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universitätsklinik OWL (Ostwestfalen-Lippe) der Universität Bielefeld berufen worden. Der 46-Jährige ist Chefarzt und Leiter der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Klinikum Bielefeld Mitte.

Sie wird zur Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Campus Klinikum Bielefeld, Binnebösel wird dort Direktor. Das Klinikum Bielefeld bildet gemeinsam mit dem Evangelischen Klinikum Bethel und dem Klinikum Lippe das Universitätsklinikum OWL der jungen Medizinischen Fakultät. Die Universität Bielefeld betreibt kein eigenes Universitätskrankenhaus.

Binnebösel hat in Köln, Bern und Malmö Medizin studiert. Die klinische und wissenschaftliche Weiterbildung erfolgte an der RWTH in Aachen. Dort erlangte er die Facharztbezeichnungen für Chirurgie, Viszeralchirurgie und die Zusatzbezeichnung Spezielle Viszeralchirurgie. Wegen herausragender wissenschaftlicher Leistungen erlangte er nach Angaben des Klinikums Bielefeld die Habilitation und wurde zum außerplanmäßigen Professor ernannt. 2018 wechselte er an das Klinikum Bielefeld Mitte.

Der fachliche Schwerpunkt von Binnebösel liegt in der Prädiktion und Prognose von endokrinen und viszeralonkologischen Krankheitsbildern. (iss)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Seltene Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Künstliche Intelligenz gilt auch in der Medizin als Schlüsseltechnologie, mit deren Hilfe zum Beispiel onkologische Erkrankungen stärker personalisiert adressiert werden könnten.

© Kanisorn / stock.adobe.com

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps