Gesellschaft

Auch Office 12 kommt erst Anfang 2007

Veröffentlicht: 27.03.2006, 08:00 Uhr

REDMOND (dpa). Auch die neue Bürosoftware Office 12 von Microsoft kommt später als geplant für Endverbraucher auf den Markt.

Der Softwarekonzern habe sich nach Rücksprache mit den Händlern entschieden, das neue Software-Paket gemeinsam mit dem neuen Betriebssystem Windows Vista auszuliefern, teilte Microsoft mit. Vergangene Woche hatte das Unternehmen bereits überraschend angekündigt, die breite Markteinführung des lange erwarteten Nachfolger von Windows XP von November dieses Jahres auf Januar 2007 zu verschieben.

Den PC-Herstellern verhagelt diese Entscheidung das Weihnachtsgeschäft. Entsprechend kritisch war die Entscheidung in der Branche aufgenommen worden. Microsoft liege dennoch im Zeitplan, betonte das Unternehmen. Technische Verzögerungen gebe es nicht.

Mehr zum Thema

Konjunkturpaket

Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

„Trendwende“

Erste Berliner Corona-Ampel steht auf Rot

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden