Die Charity Awards 2019

Auszeichnungen für soziales Engagement

Bereits zum 11. Mal wurde diem von Springer Medizin ausgelobten Charity Awards vergeben. Die drei Gewinner kurz vorgestellt.

Von Pete Smith Veröffentlicht: 06.02.2020, 13:57 Uhr
Auszeichnungen für soziales Engagement

Bei der Springer Medizin Gala wird neben dem Galenus Preis alljährlich auch der Charity Award für herausragendes ehrenamtliches Engagement vergeben.

© Marc-Steffen Unger Marc-Steffen

Auf fünf Kontinenten toben derzeit Kriege, weltweit sind 70 Millionen Menschen auf der Flucht, 822 Millionen leiden an Hunger. Auch im reichen Deutschland leben immer mehr Menschen in Armut oder sind davon bedroht – 2017 waren es laut Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung 13 Millionen Bundesbürger. „Der barmherzige Samariter ist heute nötiger als zu Zeiten seiner ersten Aktion“, bilanziert Dr. Thomas Thiekötter, Vorsitzender jener Jury, die im vergangenen Jahr die Preisträger der bereits zum 11. Mal von Springer Medizin ausgelobten Charity Awards ermittelte.

Von den etwa 30 Bewerbern wurden am Ende drei ehrenamtliche Initiativen ausgezeichnet, die durch Krieg, Armut und Krankheit hervorgerufenes Leid von Menschen lindern helfen.

Die drei Preisträger 2019

  • Den ersten Preis der Charity Awards 2019 erhielt der Berliner Verein „placet – Plastisch-chirurgisches Centrum für Terroropfer“, der sich für Menschen einsetzt, die infolge von Terror, Krieg, Landminen und Folter entstellt wurden.
  • Mit dem zweiten Preis ehrte Springer Medizin das „Hilfswerk Zahnmedizin“ aus München, das Menschen ohne Krankenversicherung eine kostenfreie Notfallbehandlung und zahnmedizinische Grundversorgung ermöglicht.
  • Über den dritten Preis der Charity Awards freuten sich die „Bremer Engel“, eine Initiative der Erika Müller Stiftung aus Bremen, die schwerkranke Kinder und deren Angehörige unterstützt.

Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 60.000 Euro vergeben. Die Geehrten erhielten die Charity Awards stellvertretend für jene rund 30 Millionen Menschen in Deutschland, die sich ehrenamtlich engagieren „Wir brauchen das Ehrenamt“, sagte Dr. Thomas Steffen, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, während der Preisverleihung in Berlin, „sonst wäre unsere Gesellschaft, wären wir alle deutlich ärmer.“

Der Charity Award

  • Springer Medizin belohnt mit dem Preis das herausragende Engagement von Stiftungen, Organisationen und Institutionen.
  • Dotiert ist der Award mit einem Preisgeld von insgesamt 60.000 Euro sowie hochpreisigen Medienpaketen.
  • CharityAward 2020: Teilnahmebedingungen online: https://tinyurl.com/yxyrbvx7
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden