Fundsache

Dem Schäfer reicht die Wolf-Attrappe

Veröffentlicht:

Ein Schäfer, der seine Herde mit Hilfe eines Wolf-Posters kontrolliert, ist in China innerhalb kurzer Zeit zum Internet-Star avanciert. Du Hebing aus Xi'an hat die ungewöhnliche Szene fotografiert und das Bild ins Internet gestellt.

Es zeigt den Schäfer, wie er hinter seiner Herde herläuft und ein großes Poster vor sich herhält, welches den Kopf eines Wolfs abbildet. "Der Mann nutzte das Wolf-Bild, um seinen Schafen Angst einzujagen und sie voranzutreiben", erzählt Du. "Das war eine wirklich lustige Szene."

Der Hobby-Fotograf vermutet, dass der Schäfer einfach kein Geld hat, um sich einen Herdenhund zu kaufen - "aber allem Anschein nach ist er trotzdem ein talentierter Schäfer". Du hat das Foto zufällig geschossen, als er sich auf dem Heimweg vom Qinling-Wildtierpark befand. Später stellte er das Bild ins Internet, wo es seither sehr beliebt ist. (Smi)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Lesetipps