Glosse

Die Duftmarke: Gas-prompt

Veröffentlicht:

Geiz ist geil? Die Energiekrise zwingt auch Ärzte und Kliniken zum Sparen bei Warmwasser, Heizung und Strom. Wie üblich im Gesundheitssystem mit viel Druck: Da wird die Zitrone ausgepresst, bis sie staubtrocken ist! Aber nicht so pessimistisch: Krisen sind doch auch immer Chancen.

So könnten Ärzte Patienten künftig öfter zum Belastungs-EKG einbestellen: Diese treten ordentlich in die Pedale und die Praxisinhaber nutzen die Energie, made by patients, um ihre Wirkungsstätte zu beleuchten. Scheint auch mal nicht die Sonne auf die Solarkollektoren – Herr Meyer strampelt gerne noch ein paar Minuten. Gerade demnächst, wo stromverschlingende Digitalthemen wie E-Rezept und ePA immer größer werden, könnte eine zusätzliche Energiequelle erhebliches Sparpotenzial für die Praxis bedeuten.

Als Ärztin oder Arzt als gutes Beispiel vorangehen? Sehr gerne! Hersteller von Golfequipment sollen schon daran arbeiten, die Schwungenergie vom Spieler in Golftaschen-Batterien zu speichern: Die Batterien kann man danach in der Praxis nutzen. Man munkelt, die Energieversorgung ganzer Praxen am Donnerstagmorgen sei gesichert ....

Doch denken wir größer: Think big, wie ein klassisches Start-up-Mantra lautet – der Energieverbrauch einer deutschen Klinik beträgt etwa 6000 kWh – pro Bett. Das ist das Vielfache eines Wohnhauses! Controller bekommen feuchte Augen bei dem Gedanken an eine „Energiegewinnungsstation“ in ihren Krankenhäusern: Dutzende Ergometer, Laufbänder und Rudergeräte nebeneinander, auf denen Patienten Strom erzeugen. Auch Besucher sind eingeladen mitzumachen, um die Op von Opa ein Stockwerk darüber zu ermöglichen.

Eine Win-Win-Situation für das System: Weniger Energiekosten und mehr Bewegung für Patienten – was wiederum als Prävention zu niedrigeren Ausgaben führt. Ein gesunder Teufelskreis quasi.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Glosse

Die Duftmarke: Die blaue Zimtschnecke

Glosse

Die Duftmarke: Sommermärchen

Glosse

Die Duftmarke: Männerfrisuren

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Jürgen Windeler im Interview

„Das Gesundes-Herz-Gesetz ist völlig gaga!“

Nächste Woche erste Lesung im Bundestag

Linkes Bündnis nennt Lauterbachs Klinikpläne Etikettenschwindel

Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Professor Ferdinand Gerlach

© Wolfgang Kumm/dpa/picture alliance

Interview

Gerlach: „Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel und keine generelle Überalterung“

Gemälde von Menschen auf einer tropischen Insel, die um eine übergroße Mango tanzen.

© Preyanuch / stock.adobe.com

Kinetose

Mango, Musik, Medikamente – was gegen Reisekrankheit hilft