Gesellschaft

Dieb bestiehlt Notarzt im Einsatz

Veröffentlicht: 20.07.2006, 08:00 Uhr

Ein Unbekannter hat gestern morgen in Sonneberg einen Notarzt während des Einsatzes bestohlen.

Die Rettungswagen-Besatzung sei um 2.15 Uhr zu einem Patienten mit Herzinfarkt gerufen worden, teilte die Polizei mit. Während die Retter den Kranken in dessen Wohnung versorgten, habe der Dieb die Tür des Rettungswagens geöffnet und einen Notfallkoffer im Wert von 1000 Euro entwendet.

Zeugen hätten den Diebstahl beobachtet und den Mann flüchten sehen. Obwohl die Polizei sofort mit drei Streifenwagen nach dem Täter gesucht habe, fehle von ihm jede Spur. Die Ermittler fahnden nach einem jungen Mann mit blonden Haaren und blauen Jeans. (ddp.vwd)

Mehr zum Thema

SARS-CoV-2-Pandemie

Spaniens politische Einheit im Corona-Kampf bröckelt

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

„Beschlagnahme von Schutzmasken könnte helfen“

KV Brandenburg

„Beschlagnahme von Schutzmasken könnte helfen“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden