Gesellschaft

Droht Dr. House bald das Aus?

LONDON (dpa). Der britische Schauspieler Hugh Laurie (51) hat in einem Interview angedeutet, dass seine Zeit als Hauptdarsteller in der US-Krankenhausserie "Dr. House" zu Ende gehen könnte.

Veröffentlicht: 17.05.2011, 16:51 Uhr

Das werde möglicherweise nach der achten Staffel sein, die diesen Sommer abgedreht werden soll, schreibt der "Daily Mirror". Die britische Boulevardzeitung beruft sich dabei auf das Magazin "Radio Times".

Laurie sagte der BBC-Programmzeitschrift: "Es sieht im Moment so aus, als würde das Ende der Staffel das Ende der Show bedeuten." Vorsichtig schränkte er ein: "Nun, nur bis dahin haben sie mich engagiert."

Mehr zum Thema

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden