Fundsache

Eine Hand - und doch Gitarren-Star

Veröffentlicht:

Ein einhändiger Gitarrist hat die Endrunde eines international bedeutenden Gitarrenwettbewerbs in London erreicht.

Der 22-jährige Marc Playle aus Durham im Nordosten Englands ist mit einer Fehlbildung des linken Arms zur Welt gekommen, von dem nur ein Stumpf ausgeprägt ist. Im Alter von 14 begann er, Gitarre zu spielen, indem er an seiner Prothese ein Plektron befestigte.

Durch Übung und Beharrlichkeit wurde er immer besser und schlug jetzt in der Vorausscheidung des International Guitar Idol-Wettbewerbs 750 Konkurrenten aus dem Feld. Im Finale der zwölf besten Nachwuchsspieler musste er sich nur einem Brasilianer geschlagen geben.

"Die Juroren waren beeindruckt", sagte Playle der britischen Zeitung "The Sun". Jetzt will der Engländer mit seiner Band "Minnikin" erst einmal ein Album aufnehmen. (Smi)

Mehr zum Thema

Virchowbund

Kaspar-Roos-Medaille für Lundershausen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
„Zweiklassenmedizin“ aus Infektionsschutzgründen? Separieren dürfen Kassenärzte ungeimpfte Patienten. Ablehnen dürfen sie sie nicht.

© Dwi Anoraganingrum / Geisler-Fotopress / picture alliance

Gastbeitrag von zwei Anwälten

3G-Regel in der Arztpraxis birgt rechtliche Gefahren

Was passiert in der Niere? Wie werden Laborbefunde, die den Verdacht auf eine Nierenerkrankung aufkommen lassen, richtig interpretiert? Bei der practica gab‘s Tipps.

© Peakstock / stock.adobe.com

Tipps von Kollegen

Welcher chronisch Nierenkranke muss zum Nephrologen?