Gesellschaft

Firmenpartner stärken UNICEF den Rücken

Veröffentlicht: 10.03.2008, 05:00 Uhr

KÖLN (dpa). Wichtige Firmenpartner von UNICEF haben dem angeschlagenen deutschen Komitee des UN-Kinderhilfswerks den Rücken gestärkt.

Unternehmen, die zum Teil seit vielen Jahren mit UNICEF Deutschland zusammenarbeiten, bekräftigten ihr Engagement und boten Unterstützung beim Weg aus der Krise an, wie die Organisation am Freitag in Köln mitteilte.

UNICEF hatte nach Verschwendungsvorwürfen und der Aberkennung des Spenden-Siegels einen schweren Vertrauensverlust und Spendenrückgänge in Millionenhöhe hinnehmen müssen.

Mehr zum Thema

Statistik

Weniger vermeidbare Sterbefälle in Hamburg

Schlagworte
Kommentare

Die Kommentarfunktionalität ist um diese Uhrzeit deaktiviert.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden