Frauen-Fußball wird immer beliebter

FRANKFURT/MAIN (Smi). Frauen-Fußball wird in Deutschland beliebter. Das hat eine Erhebung des Instituts für Sportökonomie und Sportmanagement unter Leitung von Professor Christoph Breuer in Köln ergeben.

Veröffentlicht:

Insgesamt sind 6,5 Millionen Bundesbürger in mehr als 27.000 Fußballvereinen aktiv. 7900 der Vereine haben eine Frauen-Fußballmannschaft, elf Prozent der restlichen Vereine planen noch in diesem Jahr die Gründung einer entsprechenden Abteilung.

Die größten Probleme beim Aufbau des Frauen-Fußballs seien das Fehlen von Schiedsrichtern und Übungsleitern, die geringe Nachfrage sowie Umkleide- und Duschmöglichkeiten für Frauen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Schwangerschaft und Frauengesundheit

IVF-Urteil versetzt US-Ärzte in Angst

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

KBV-Vertreterversammlung

Entbudgetierung: KBV-Spitze kritisiert „Ankündigungspolitik“ Lauterbachs

Lesetipps
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Tag der Seltenen Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Eine Koloskopie

© Kzenon / stock.adobe.com

Nutzen-Risiko-Evaluation

Familiär gehäufter Darmkrebs: Screening ab 30 sinnvoll