Gesellschaft

Fünf Risiken kosten fünf Jahre

Veröffentlicht: 29.10.2009, 05:00 Uhr

GENF (dpa). Untergewicht bei Kindern, ungeschützter Geschlechtsverkehr, zu viel Alkohol, Hypertonie sowie Mangel an sauberem Wasser verursachen etwa ein Viertel der weltweiten Todesfälle.

Würden diese Probleme behoben, ließe sich die Lebenserwartung weltweit um fünf Jahre erhöhen, teilt die WHO mit.

Mehr zum Thema

Doppelbelastung Familie und Beruf

Eltern am Rande des Burn-out

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

KBV-Vertreterversammlung

EBM-Reform in jetziger Form wird abgelehnt

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Mögliche Gefahr für Landwirte

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Entwarnung für Metformin

BfArM

Entwarnung für Metformin

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden