Gesellschaft

Häftling will wieder ein Mann werden

Veröffentlicht: 13.01.2006, 08:00 Uhr

LONDON (dpa). In Großbritannien will sich ein transsexueller Häftling nach fünf Jahren als Frau wieder zum Mann umoperieren lassen.

Der 54jährige John Pilley - auch Jane Anne - wartet nach einem Bericht der "Times" (Donnerstag) im Londoner Frauengefängnis Holloway auf die nächste Operation. Pilley hatte schon einmal Schlagzeilen gemacht, weil er nach mehrjähriger Hormonbehandlung als erster Gefängnisinsasse in England eine Geschlechtsumwandlung vornehmen lassen durfte.

Pilley, der wegen Mordversuchs an einer Taxifahrerin eine lebenslange Haftstrafe verbüßt, soll nach der Operation wieder in ein Männergefängnis verlegt werden.

Mehr zum Thema

Corona

Notbetten statt Song Contest

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Große Epidemien

Das Leben in der Zeit nach SARS-CoV-2

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden