TIPP DES TAGES

Heizkosten in der Praxis senken

Veröffentlicht: 20.10.2010, 05:00 Uhr

Nicht nur beim Strom können Ärzte mit einem neuen Anbieter sparen. Auch beim Heizen lassen sich so die Praxiskosten senken. Viele Gasversorger haben bereits höhere Preise angekündigt.

Ein Vergleich der Anbieter, etwa bei www.tarifvergleich.de oder www.verivox.de kann sich für Ärzte daher lohnen und die Heizkosten in der Praxis senken.

Dafür müssen Ärzte im Internet nur ihren Jahresverbrauch und ihre Postleitzahl eingeben und der Gasrechner sucht einen günstigen Gasversorger in der jeweiligen Region.

Mehr zum Thema

Beauftragter Rörig

Pakt gegen Kindesmissbrauch gefordert

Pädiater

Ausbildung der Erzieher weiter fördern

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So kam das Coronavirus nach Bayern

Deutschlands erster Fall

So kam das Coronavirus nach Bayern

Sozialstation betreibt MVZ

Neuartiges Versorgungsmodell

Sozialstation betreibt MVZ

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Reform der Sektoren

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden