Gesellschaft

Hilfe für türkische Erdbebenopfer startet

NEU-ISENBURG (bee). Die Hilfsaktionen für die Überlebenden des Erdbebens in der Türkei laufen an.

Veröffentlicht: 24.10.2011, 17:51 Uhr

Das Deutsche Rote Kreuz hilft zurzeit mit seiner Schwesterorganisation Türkischer Roter Halbmond im Erdbebengebiet.

"Sie haben schon gestern damit begonnen, Decken, Zelte und Wasser an die Überlebenden zu verteilen. Die waren die ganze Nacht unterwegs", sagte Sprecher Fredrik Barkenhammar.

Auch die deutsche Hilfsorganisation humedica will mit einem vierköpfigen Team vor Ort helfen. Mit dabei ist auch der Tübinger Katastrophenmediziner Professor Bernd Domres. Die Gruppe hat Material zur Erstversorgung im Gepäck.

Mehr zum Thema

Interview mit Angstforscher Borwin Bandelow

„Die Angst vor dem Coronavirus ist weit überzogen“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden