Längste Klo-Warteschlange der Welt in Belgien

Veröffentlicht:

Brüssel (dpa). 756 Menschen haben am Sonntag in Brüssel geduldig vor mehreren mobilen Toiletten angestanden und damit die längste Klo-Warteschlange der Welt gebildet. Der Weltrekord auf einem Platz der belgischen Hauptstadt war Teil einer Aktion des UN-Kinderhilfswerks Unicef.

Die Organisation wollte auf einen akuten Mangel an Trinkwasser in vielen Teilen der Welt aufmerksam machen. Dies bedeute erhebliche Hygiene-Gefahren. Rund 1,2 Milliarden Menschen haben nach Angaben von Unicef keinen Zugang zu Toiletten. Der Weltrekord soll im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lang andauernde COVID-19 plus Evolutionsdruck durch virustatische Therapie begünstigt die Bildung von SARS-CoV-2-Mutanten.

© Mongkolchon / stock.adobe.com

Studie mit COVID-Langzeitkranken

Virustatika könnten Bildung neuer SARS-CoV-2-Varianten fördern

„Zeitnahe ärztliche Behandlung“ in Gefahr? Der Streit um das geplante Aus der Neupatientenregelung für Praxen dauert an.

© ArtmannWitte / stock.adobe.com

TSVG-Neupatientenregelung

KBV ruft Arztpraxen auf: Protestbrief gegen Sparpläne unterzeichnen

Pandemie mit Folgen: Laut Forschern ist die Lebenserwartung in Teilen Deutschlands in den Corona-Jahren 2020 und 2021 stark zurückgegangen.

© Jochen Tack/picture alliance

Coronavirus

Lebenserwartung in Pandemiejahren teils deutlich gesunken